Rückblick auf die Tagung der AKL-Junior in Wien

15.03.2022

Vom 3.–6. März 2022 fand im Wiener Kardinal-König-Haus die jährliche Tagung der AKL-Junior statt. Über 40 Nachwuchswissenschaftler*innen, v. a. aus dem Fach Liturgiewissenschaft, beschäftigten sich mit dem Verhältnis von Liturgie und Medien.

Unter dem Tagungstitel „Cultus Publicus & Mass Media“ setzten sich Referate und Workshops mit Fragestellungen rund um „Liturgie durch, mit und in Medien“ auseinander – so der Untertitel der Tagung, der die vielschichtigen Beziehungen von Liturgie, Gottesdienstübertragungen, Livestreams und modernen Medien andeutet. Bereichert wurde die Tagung durch Beiträge des Beirats Liturgie und Medien der Erzdiözese Wien, des Österreichischen Rundfunks und der Katholischen Medienakademie (KMA). Schließlich gab auch ein Besuch im Studio1133 des Mediencampus der Hochschule Heiligenkreuz aufschlussreiche Einblicke in die Praxis.

 

Die Tagung wurde trotz der oft schwierigen Umstände der Pandemie von Anja Conrad (Marburg), Christina Dietl (Wien), Saskia Löser (Graz) und Elias Haslwanter (Wien) vorbereitet und durchgeführt. Das Tagungsprogramm ist hier abrufbar.

 

Die nächste AKL-Junior-Tagung findet vom 2.–5. März 2023 in Bamberg zum Thema Liturgie und Magie statt, für 2024 wurde Erfurt als Tagungsort fixiert.

 

Auf der Tagung wurde zudem das neue Sprecherteam der AKL-Junior gewählt: Elias Haslwanter (Sprecher, Wien), Ann-Katrin Gässlein (Luzern) und Miriam Vennemann (Fribourg). Sie lösten damit Florian Wegscheider (Wien), Christopher Tschorn (Erfurt) und Martin Lüstraeten (Mainz) ab, die auf der Online-Tagung 2021 mit der Fortführung ihrer Tätigkeit bis 2022 betraut worden waren. 

 

Die AKL-Junior ist ein offener und ökumenisch orientierter Zusammenschluss von Doktorand*innen und Habilitand*innen aus dem Fach Liturgiewissenschaft des deutschen Sprachraums. Die Bezeichnung „AKL-Junior“ bringt die Zugehörigkeit zur „Arbeitsgemeinschaft katholischer Liturgiewissenschaftlerinnen und Liturgiewissenschaftler“ (AKL) zum Ausdruck.

Die AKL-Junior Tagungsteilnehmer*innen
Das neue Sprecherteam der AKL-Junior: Miriam Vennemann (Fribourg), Elias Haslwanter (Sprecher, Wien) und Ann-Katrin Gässlein (Luzern)
Rege Beteiligung an der Tagung